Juli 2022: Masterarbeit zu Erwartungen junger Menschen an die Qualität journalistischer Angebote

Mit einer ans Projektthema angrenzenden Masterarbeit hat unsere ehemalige Projektmitarbeiterin Johanna Wolleschensky ihr Masterstudium am Seminar für Medien- und Kommunikationswissenschaft der Universität Erfurt erfolgreich abgeschlossen. Das Thema ihrer mit Bestnote bewerteten Abschlussarbeit war „Die Qualität journalistischer Informationsangebote in sozialen Medien aus Sicht junger Menschen“ (Erstgutachterin: PD Dr. Nicole Podschuweit, Universität Erfurt; Zweitgutachterin: Dr. Claudia Lampert, Hans-Bredow-Institut, Hamburg). Was junge Menschen unter „Journalismus“ verstehen, welche generellen Erwartungen sie an die Qualität journalistischer Angebote im Allgemeinen und an journalistische Informationsangebote auf Instagram im Besonderen haben, hat Johanna Wolleschensky anhand stimulusgestützter Leitfadeninterviews untersucht. Wir gratulieren Johanna Wolleschensky ganz herzlich zu ihrer herausragenden Leistung und wünschen ihr alles Gute für ihre neue Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Journalistik an der Universität der Bundeswehr München. Es war und ist uns eine Freude, mit ihr zusammenzuarbeiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.